STOA

Organisation & Bildung

im Gesundheits- & Sozialwesen

Unsere Expertise

Unser Leistungsspektrum umfasst die Beratung, Planung und Veränderungen von organisatorischen Prozessen in ihrer Institution. Dabei stehen Themen wie Arbeitsorganisation, Konflikt und Qualitätsmanagement in unserem Fokus.

STOA

Prozessmanagement

Das Prozessmanagement umfasst die Planung, Durchführung, das Controlling sowie die Optimierung von neuen oder bestehenden Unternehmensabläufen, also miteinander verbundenen Aufgaben

Weiterlesen »
STOA

Organisation

Organisation • Definition | Gabler Wirtschaftslexikon
In der BWL wird unter dem Begriff Organisation das formale Regelwerk eines arbeitsteiligen Systems verstanden. D.h. von Organisation spricht man in diesem Zusammenhang

Weiterlesen »
STOA

Konfliktmanagement

Konfliktmanagement ist die Kompetenz, Konfliktsituationen zwischen Menschen positiv, produktiv und klar zu lösen. Bei der Konfliktbewältigung werden verschiedene lösungsorientierte Strategien und Techniken aus den Bereichen Kommunikation, Mediation und Coaching angewandt.

Weiterlesen »
STOA

Bildung

Unsere Fortbildungsprogramme richten sich an Pflegeheime sowie an Institutionen für beeinträchtigte Menschen. Wir vermitteln dabei Themen aus dem Bereich der Pflege, somatischen und psychotherapeutischen Medizin.

Weiterlesen »

unsere Publikationen

Auszüge unserer Aktivitäten und Tätigkeiten finden Sie in unseren Publikationen. Erfahrungen und Ergebnisse unsere Arbeit dürfen wir Ihnen genauso präsentieren wie Zukunftsweisendes und Innovatives.

Mark Toepfer, CEO

„Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.“ Seneca

Es steht uns ausreichend Zeit zur Verfügung, deren effiziente Nutzung bereitet jedoch mitunter Schwierigkeiten. Im beruflichen Kontext ist es von entscheidender Bedeutung, eine effektive Organisationsstruktur zu etablieren, um die zeitlichen Ressourcen gewinnbringend einzusetzen. Durch ein strukturiertes Arbeitsumfeld ohne rigide Prozesse können nicht nur Produktivität und Qualität gesteigert werden, sondern auch das Wohlbefinden unserer Mitarbeitenden kann so gefördert werden.